Ernte

Gras, Mais & Rüben - Full Service!

Leistung im Detail:

Grasernte
Je nach Einrichtung oder Fütterung des Betriebes ist es sinnvoll, verschiedene Vairanten bei der Grasernte anzuwenden. Wir bieten ihnen die optimale Lösung für Ihren Betrieb.
Ballen pressen
Mit unseren Pressen bieten wir vom Gras bis zum Stroh für jeden Betrieb die richtige Lösung. Ob Rund oder Quader, mit oder ohne Vorbauhäcksler, auch für Sie ist das passende Verfahren dabei.
Maisernte
Im Herbst ist es für uns wie auch für Sie wichtig, dass der Mais in der entsprechende Form effizient siliert wird. Mit unseren grossen Transportkapazitäten und den schlagkräftigen Feld-häckslern sind wir in der Lage, Ihren Mais optimal zu konservieren.
Rübenernte
Mit unseren Maschinen für die Rübenernte sind wir beim Roden sowie auch beim Laden und Reinigen sehr effizient unterwegs. Dank unserer optimalen Technik können wir einen effizienten und schlagkräftigen Ablauf sicherstellen.
Dreschen
Für jede Schlaggrösse haben wir die richtige Technik. Dank 6 Dreschern mit 4.5m bis 7.7m Schneidwerken sind wir auf jeder Parzelle optimal unterwegs. Zusätzlich verfügen wir über klappbare Schneidwerke für enge Parzellen.

Grasernte

Bei der Grasernte sind die wetterbedingten Zeitfenster oft kurz. Eine hohe Schlagkraft ist deshalb ebenso Voraussetzung für den Erfolg, wie eine optimale Organisation.
  • Mähen
  • schwaden
  • Häckseln
  • Kurzschnittladewagen
  • Silage
Eine hohe Schlagkraft, sowie eine optimale Gewichtsverteilung zeichnen unseren Krone Big M aus. Weniger Überfahrten dank der hohen Arbeitsbreite. Für kleinere Ökoflächen steht ein 3.5m Frontmähwerk ohne Aufbereiter bereit.

Mähen mit Krone Big M II

Beim Krone Big M wird das Futter auf der ganzen Arbeitsbreite gleich intensiv bearbeitet, was den Anwelkprozess deutlich beschleunigt. Eine Eintages-Silage ist dadurch möglich. Die Schwadzusammenführung eignet sich besonders, wenn die Futtermassen im Sommer und Herbst kleiner werden. Es erhöht die Schlagkraft der Nachfolgenden Kettenglieder. Durch die optimale Gewichtsverteilung und die grosszügige Bereifung ist er bodenschonend und bestandesschonend auf Ihren Feldern unterwegs. Einem schnellen und gleichmässigen Wiederaufwuchs wird somit Rechnung getragen.
Ohne Aufbereiter für Ökoflächen
Hohe Schlagkraft
Weniger Überfahrten
Auch für kleinere Parzellen geeignet
10 m Arbeitsbreite und bis zu 10ha/Stunde
Gleichmässige Gewichtsverteilung = boden-und bestandsschonend
Sehr wendige Maschine auch auf kleinen Parzellen
Weniger Futterverschmutzung, dank weniger Überfahrten
Schwadzusammenführung möglich
Ökoflächen dürfen zum Schutz der Insekten nicht mehr mit Aufbereiter gemäht werden. Dafür bieten wir ein kompaktes Mährwerk ohne Aufbereiter, damit wir allen Verordnungen gerecht werden. Auch mit dieser Maschine sind hohe Leistungen erreichbar.
Zur Ihrer Unterstützung steht ein schlagkräftiger Zettwender zur Verfügung.  Gerne übernehmen wir für Sie das Schwaden mit unserem neuen Claas Vierkreiselschwader. Beide Maschinen sind auch auf kleinen Fläche sehr gut einsetzbar. 

Um Ihre Arbeitsspitzen zu brechen sind wir mit unseren schlagkräftigen Maschine sehr gerne für Sie im Einsatz. Ob auf kleinen oder grossen Schlägen, mit unserer wendigen, kompakten Maschine sind wir sehr effizient unterwegs.

Zetten/Schwaden

Hohe Flächenleistung
Leicht und bodenschonend
Wendig auch auf kleinen Parzellen
Arbeitsbreite bis 12,5 m
Flächenleistungen bis 5ha/Std
Optimale Bodenanpassung
Sauberes Futter
Gleichmässiger Schwad bei nur einer Durchfahrt
Höhere Schlagkraft für die Erntemaschinen
Top Häckselqualität und sehr hohe Schlagkraft bieten wir mit unseren Krone-Häckslern. Das Zudosieren von Milchsäure-bakterien auf dem Häcksler ist möglich. Hochleisungsgebläse und Dosierwagen für einen effizienten Ablauf. Ein Augenmerk ist nebst der Silierkette auch dem Schwaden zu widmen. Die höchste Leistung kann nur erzielt werden, wenn auch die Parzelle richtig vorbereitet wurde. So liegt der Schwad auch mal zu nah am Zaun oder fast unter den Bäumen. Dies führt zu grossen Zeitverlusten. Dies entwickelt sich schlussendlich zur Schwachstelle einer Kette. Falls Sie nicht selber schwaden möchten, übernehmen wir das gerne für Sie.

Häckseln für Hochsilo

2x Krone Big X mit 3 m Pick-Up
Beste Schnittqualität
Schnittlänge dem Futter anpassbar
Einsatz von Milchsäurebakterien möglich
Bedientes Leistungsgebläse
Dosierwagen bis 24m³

Walzarbeiten

Ein Augenmerk ist auf das Verteilen, Walzen und Verdichten im Fahrsilo zu legen. Auch die beste Siliertechnik taugt nichts, wenn im Fahrsilo das Siliergut nicht korrekt verteilt, gewalzt und verdichtet wird. Mit unserem Teleskoplader bzw. Traktor mit Siloverteiler erreichen wir die nötige Leistung und das benötigte Einsatzgewicht auf dem Fahrsilo. Zudem können wir die Silage mit den Siloverteiler auch besser verteilen. Da hier mit der nötigen Praxis und Erfahrung viel Geld gespart werden kann, empfehlen wir Ihnen unseren Service für das Enstehen einer hochwertigen Silage.
- Niedriger Schwerpunkt
- Hohes Eigengewicht
- Sehr wendig, auch auf kleinen Silomieten
- Optimales Verteilen der Silage
- Hohes Eigengewicht
Leistungsfähige Erntetechnik für Fahrsilos. Präzise Schnitt-qualität und bestmögliche Bodenschonung zeichnen diese Wagen aus. Dosierwalzen für einen gleichmässigen Teppich auf dem Fahrsilo für optimale Verdichtung und beste Futterqualität.
Kurze, präzise Schnittlänge
Dosierwalzen für gleichmässigen Siloteppich
Einsatz von Milchsäurebakterien möglich
Transport von Gras in Grastrocknungsanlage
Bestmögliche Bodenschonung dank grossvolumigen Reifen
Kostengünstes Verfahren bei kurzen Transportdistanzen. Top Schnittqualität und die gleichmässige Ablage des Futters im Silo ermöglichen eine gute Silagequalität. Durch den Einsatz von Milchsäurebakterien kann der Gärungsverlauf positiv beeinflusst werden.
Optimal, um die Futterration aufzuwerten. GPS kann ohne Probleme in alle Formen siliert werden. Einfaches Verfahren dank Direktschneidwerk. Die GPS-Mischung wird vom Häcksler gemäht und direkt in den Wagen gehäckselt.
Auflockerung der Fruchtfolge
Aufwertung der Futterration
Einfaches Verfahren
Einfache Lagerung in Ballen

Ballen pressen

Mit unseren Pressen bieten wir vom Gras bis zum Stroh für jeden Betrieb die richtige Lösung. Ob Rund oder Quader, mit oder ohne Vorbauhäcksler, auch für Sie ist das passende Verfahren dabei.
  • Rundballen
  • Quaderballen
Die einfachste Form der Futterkonservierung. In der Grassilage steht eine Göweil Rundballen-Kombipresse mit Folienbindung im Einsatz. Im Heu fahren wir mit der variablen Krone Comprima und Netzbindung.

Rundballen Grassilage: 

Spezialrotor für beste Schnittqualität mit theoretische Schnittlänge 35mm
Festkammerpresse für beste Verdichtung
Folienbindung für einfache Abfallentsorgung
Ballenaufsteller erleichtert Abtransport
Pressen und Wickeln in einem Arbeitsgang
Milchsäurebakterien einspritzen möglich
Unsere Göweil Rundballen-Kombipresse ist eine Festkammerpresse. Mit dem speziellen Schneidwerk, welches maximal 30 Messer fasst, ist für jede Futterart die passende Einstellung möglich. Mit dieser Technik erreichen wir eine hohe Ballendichte und eine optimale Schnittqualität. Unter optimalen Bedingungen lassen sich die Ballen später auch ohne Probleme auflösen. Keine Abfalltrennung, da die Mantelfolie und die Wickelfolie aus dem gleichen Material bestehen. Beides kann in die Foliensammlung gebracht werden.   

Rundballen Heu / Stroh: 

Variable Presse 100 cm- 150 cm
Einsatz von LuproGrain möglich
Flexibel im Einsatz
Bänderpresse für optimale Ergebnisse im Heu
Exaktes Rotorschneidwerk
Im Heu und Stroh kommt unsere altbekannte Krone Rundballenpresse zum Einsatz. Sie zeichnet sich vor allem durch Ihre Flexibilität aus. Die variable Pressekammer kann die Ballen in der optimalen Grösse für Ihren Betrieb pressen. 
Flexibel in der Länge und einfach in der Lagerung. Quaderballen sind einfach in der Handhabung. Vier Quaderballenpressen stehen für Sie im Einsatz. Auch eine Kleinballenpresse steht für Sie bereit.

Zur Saison 2017 haben wir für Sie eine neue Presse mit dem Kanalmass B 120cm x H 90cm angeschafft. Mit dieser Presse möchten wir der steigenden Nachfragen an 120cm breiten Ballen entgegen kommen. Durch den 3.8m langen Presskanal sind noch gleichmässigere Ballen möglich. Die Presse ist ausgestattet mit dem FineCut-Rotor. Durch die 51 Messer wird eine theoretische Schnittlänge von 22mm erreicht. Mit den 51 Messern kann Stroh sehr kurz und staubarm geschnitten werden. Beim späteren Einstreuen haben Sie ebenfalls eine geringere Staubbelastung, was Ihrer Gesundheit und dem Tierwohl sehr entgegen kommt. Auch auf dieser Presse kann Konservierungsmittel eingesetzt werden. Bei Stroh ist dies eine Variante, um das Lagerrisiko zu verringern.

Quaderballen Grassilage

Einfache Lagerung der Ballen
Hohe Leistung
Variabel in der Länge 100 cm bis 180 cm
Ballenmass 80 cm x 90 cm
Ideal auch für Haylage
Einsatz von Milchsäurebakterien möglich
Schneidwerk bis zu 51 Messer möglich, Ballenmass 80 cm x 90 cm oder 120 cm x 90 cm
Die Quaderballen sind sehr flexibel im Einsatz. Die Länge kann auf Ihren Betrieb abgestimmt werden. Der Einsatz von Milchsäurebakterien ermöglicht einen stabileren Gärungsverlauf. Zudem sind die Ballen einfach zu lagern und zu stapeln. Weiter stehen zwei Solowickler bereit um die Silage zu wickeln. Ebenfalls bieten wir auch den Transport Ihrer Ballen zum Lagerplatz an.

Quaderballen Heu / Stroh

Einsatz von Lupro möglich
Masse 80 cm x 90 cm / 120 cm x 70 cm /120 cm x 90 cm
Länge variabel 100 cm bis 250 cm
Vorbauhäcksler für Stroh
Für die Stroh- oder Heuernte stehen vier Quaderballenpressen bereit. Alle sind mit Vorbauhäcksler ausgerüstet. Die Flexibilität spricht für sich. Eine einfache Form der Bergung und Lagerung von Stroh. Zudem ist dieses Verfahren platzsparender als Rundballen. Ebenfalls bieten wir den Abtransport der Ballen auf Ihren Betrieb an.

Im Stroh sind wir darauf angewiesen, dass die Schwaden richtig vorbereitet sind. In den letzten Jahren wurde allgemein festgestellt, dass zu tief geschwadet wird. Darunter leidet nicht nur die Maschine, sondern auch die Qualität des Erntegutes. Nicht zuletzt können daraus beim Strohhacken auch Brände entstehen. Dies kann sich durch Staub und die vorhandene Trockenheit schnell zu einem grösseren Brand entwickeln. Falls sie nicht selber schwaden möchten übernimmt das gerne Lüthi Ruedi, Thunstetten, für Sie.

Mit Vorbauhäcksler oder FinCut Schneidwerk ausgerüstet. Falls sie nicht selber schwaden möchten, übernehmen wir das gerne für Sie.

Maisernte

Im Herbst ist es für uns wie auch für Sie wichtig, dass der Mais in der entsprechende Form effizient siliert wird. Mit unseren grossen Transportkapazitäten und den schlagkräftigen Feldhäckslern sind wir in der Lage, Ihren Mais optimal zu konservieren.
  • Hoch- / Fahrsilo
  • Siloballen / Silowurst
  • Lieschkolbenschrot
  • CCM / Körnermais
Mit hoher Schlagkraft füllen wir die Hoch- oder Fahrsilos auf Ihrem Betrieb. Unsere zwei Häcksler versprechen eine exakte Häcksellänge. Mit dem eingebauten Korncracker wird jedes Maiskorn aufgeschlagen. Für den Abtransport stehen diverse Dosierwagen bereit.

Hochsilo:

Hohe Schlagkraft
2 Häcksler Big X von Krone für top Häckselqualität, bei hohem Durchsatz
3 Leistungsgebläse mit Bedienung für die Silobefüllung
Diverse Dosierwagen von 24m³
Einsatz von Milchsäurebakterien möglich, Flüssigdosierung auf dem Häcksler
Gleichmässige Applikation des Siliermittels auf dem Häcksler/Gebläse
Corncracker mit 30 % Drehzahldifferenz für bessere Kornaufbereitung
In einer Silierkette ist es wichtig, dass jedes Zahnrad sauber ineinandergreift. Der ganze Ablauf muss aufeinander abgestimmt werden. Unsere Häcksler sowie Dosierwagen und auch die Gebläse passen sowohl in ihrer Grösse wie auch in der Leistung zueinander. Mit unseren Fahrern zusammen gelingt es uns, einen ruhigen und zügigen Ablauf möglich zu machen.

Fahrsilo: 

Hohe Schlagkraft auf großen wie auch kleinen Flächen und Silomieten
Grosse Transportwagen bis 45m³ gewähren einen effizienten Transport
Einsatz von Milchsäurebakterien möglich, Flüssigdosierung auf dem Häcksler
Erreichen eines optimalen Gärungsverlaufes
Walzen und Verteilen mit Merlo Teleskoplader
Ruhiger und trotzdem zügiger Ablauf
Ruhe und Schlagkraft passen im ersten Moment nicht zueinander. Doch mit einer gut abgestimmten Silierkette ist dies trotzdem möglich. Durch effiziente Verdichtungsarbeit, eine leistungsfähige Transportlogistik und erfahrenes Personal ist dies auch auf Ihrem Fahrsilo möglich. Wir walzen und verteilen Ihr Siliergut gerne mit unserem Merlo Teleskoplader. Mit dieser Maschine erreichen wir eine hohe Wendigkeit auch auf kleinen Silomieten. Weiter können wir den Mais gut verteilen und durch das hohe Eigengewicht sehr gut verdichten. 
Für beide Verfahren organisieren wir einen reibungslosen Ablauf mit unseren Partner für Sie!

Siloballen

Silomais in Rundballen eröffnete neue Möglichkeiten und ist eine sehr gute Alternative zum Hoch- oder Fahrsilo. Die Ballen sind einfach zu lagern und auch sehr praktisch zum transportieren. Der Handel mit Mais kann so auch noch im Frühling stattfinden. Überschüssige Flächen können mit diesem Verfahren siliert werden, ohne Verluste hinnehmen zu müssen. Auch hier begünstigt das Beifügen von Milchsäurebakterien den Gärungsverlauf positiv.

Siloschlauch

Der Siloschlauch ist günstiger in der Herstellung und ebenfalls optimal für die Maissilage. Wichtig ist, dass der Schlauch auf einem festen Untergrund zum liegen kommt. Wiesen eignen sich nur bedingt. Beim Durchmesser kann variiert werden, sodass er optimal auf Ihren Betrieb passt. Der Gärungsverlauf kann auch hier positiv beeinflusst werden, wenn beim Häcksler Milchsäurebakterien beigemischt werden.
Um Lischkolbenschrot herzustellen, wird beim Big X 500 ein Kolbenpflücker angebaut, welcher nur den Kolben samt Spindel erntet. Somit entsteht ein energiereiches Futtermittel auf ihrem eingenen Betrieb. LKS kann in Ballen, Hoch- und Fahrsilo, sowie in Silowurst konserviert werden. Auch eine Verarbeitung in einer Grastrocknungsanlage ist möglich.

Im Krone Big X 500 wird für die Ernte von Kolbenschrot ein Sieb eingebaut. Dadurch wird die Spindel ebenfalls zerkleinert. Im Kornckracker wird jedes Korn angeschlagen. Dadurch wird die Verdaulichkeit verbessert und ist somit bare Geld wert.

Mit der elektronischen Flüssigdosierung können wir auch bei Kolbenschrot eine gleichmässiges zudosieren von Milchsäurebakterien garantieren.
CCM und Körnermais ist ein optimaler Kraftfutterersatz in der Rinderfütterung, da Weizen, Gerste und Hafer das Verdauen der Maissilage eher negativ beeinflussen. CCM kann in Fahr- sowie Hochsilos und in Ballen konserviert werden. Auch ein Trocknen in der Grastrocknungsanlage ist möglich. Wichtig ist, dass alle Körner aufgeschlagen sind um die Verluste in der Verdauung gering zu halten.

Körnermais wird in Hochsilos gelagert. Es kann in ganzen Körnern, wie auch gemahlen konserviert werden. Wir bieten ihnen gerne auch das Mahlen mit unserer Gruber-Mühle an. Der Einsatz von Siliermitteln in gekörnter Form ist hier ebenfalls möglich.

Unsere Häckseltechnik

Mit unserer Kronetechnik können wir eine exakte, vom Kunden gewünschte Häcksellänge ohne Überlängen erreichen. Mit dem eingebauten Corncracker wird jedes Korn aufgeschlagen. Dies fördert die Verdaulichkeit bei der Fütterung und ist somit bares Geld wert.

Bei beiden Krone Big X wird eine elektronische Flüssigdosierung eingesetzt, damit fügen wir, wenn gewünscht, Ihrer Silage Milchsäurebakterien bei. Somit wird eine optimale Gärung im Silo erreicht. Diese Technik wurde gewählt, um bei einer hohen Durchsatzleistung eine gleichmässige Applikation der Milchsäurebakterien zu erreichen.

Rübenernte

Mit unserem Holmer Terra Dos sind wir beim Roden sehr effizient unterwegs. Dank unserer optimalen Technik können wir einen effizienten und schlagkräftigen Ablauf sicherstellen.
  • rüben roden
Der Holmer Terra Dos bietet nebst dem Hundegang auch einen Integralschläger. Der Vorteil dieses Geräts ist, dass das Rübenlaub gleichmässiger verteilt ist. Es kann aber auch hier auf der Seite verteilt werden. Die Qualität der Rodearbeit hängt massgeblich von der Säarbeit ab. Je genauer die Rüben gesät sind, desto zügiger und einfacher kann gerodet werden. Schlussendlich profitieren alle von einer guten Arbeitsqualität.

Vorteile

Bodenschonender Hundegang bietet gute Basis für Folgekultur
Integralschläger häckselt das Laub zwischen die Reihen
Maximale Reinigung der Rüben
Roden von Futterrüben möglich

Dreschen0800 GmbH

Für jede Schlaggrösse haben wir die richtige Technik. Dank 6 Dreschern mit 4.5m bis 7.7m Schneidwerken sind wir auf jeder Parzelle optimal unterwegs. Zusätzlich verfügen wir über klappbare Schneidwerke für enge Parzellen.

Zwei Unternehmer, eine Region und eine Idee. Ein Erfolg für alle Beteiligten.
  • Vorteile
  • Transport
  • Sonnenblumen/mais
  • Maschinen
  • Geschichte
Die Getreideernte ist eine wichtige und sensible Zeit im Jahresablauf. Unsere Angebote im Bereich Mähdrusch bietet Ihnen die nötige Sicherheit, damit Sie solide planen können.

Ihre Vorteile:

Dreschen aller gängigen Kulturen
Termingerechte Auftragsdurchführung
Digitale Ertragskarten möglich
Zuverlässige, optimale Technik
Fachlich qualifiziertes und freundliches Personal
Die Anforderungen an den Mähdrusch sind hoch. Mit dem Mähdrescher kommt eine der teuersten Einzelmaschinen zum Einsatz. In Zeiten der sinkenden Getreide und Rapspreise gilt es deshalb, durch optimale Ernteplanung und Erntedurchführung alle Ressourcen, die zu einer Kostensenkung führen, auszunutzen und damit den notwendigen Gewinn zu verbessern. Unser Angebot im Bereich Mähdrusch bietet Ihnen die Sicherheit, mit der Sie Ihre Getreide- und Rapsernte solide planen können. Alles, was zur Qualitätssicherung notwendig ist, wird von uns übernommen.

Wir sind überzeugt, Ihnen mit unserem Angebot ein starker Partner in der Getreideernte zur sein!

Natürlich bieten wir auch den Abtransport Ihrer Ernte an. Dafür stehen leistungsfähige Transportwagen zur Verfügung: 2 Kröger, 1 Muldenkipper und 1 Rollbandauflieger. Somit haben wir für jeden Betrieb und jede Schlaggrösse eine passende Lösung.
Für die Ernte von Sonnenblumen ist ein 7.5 m Spezialschneidwerk mit Unterbauhäcksler im Einsatz. Für den Maisdrusch stehen zwei Maispflücker zur Verfügung.   

Claas Tucano 570

Breitreifen
Vario-Schneidwerk 7.7 m mit Rapsausrüstung, links + rechts mit Schere
Spreuverteiler, Strohhäcksler, Strohverteiler
Rotorabscheidesystem für höhere Leistungen
GPS Lenkung
3D-Siebkastenausgleich

Claas Tucano 560 Montana

Breitreifen und Allrad
Vario-Schneidwerk 6,8 m mit Rapsausrüstung, links + rechts mit Schere
Hangausgleich seitlich bis 17% und längs bis 6%
Spreuverteiler, Strohhäcksler, Strohverteiler
Rotorabscheidesystem für höhere Leistungen
3D-Siebkastenausgleich

John Deere 9580

Breitreifen und Allrad
Schneidwerk 6 m
Hangausgleich seitlich bis 17%
Spreuverteiler, Strohhäcksler, Strohverteiler

Claas Lexion 530 

Breitreifen
Klappbares Schneidwerk 5.4m
3D-Siebkastenausgleich
Spreuverteiler, Strohhäcksler, Strohverteiler

Claas Tucano 430

Breitreifen
Klappbares Schneidwerk 5.4m
3D-Siebkastenausgleich
Spreuverteiler, Strohhäcksler, Strohverteiler
Der Grundgedanke hinter dem Dreschen0800 ist, wie bei allen Arbeitsabläufen, die Effizienz. Aufgefallen ist, dass sich die Unternehmer in der Region während der Dreschsaison täglich mehrmals kreuzten. So kamen am Ende eines Tage etliche Strassenkilometer und Arbeitsstunden zusammen, welche effizienter hätten genutzt werden können. So schlossen sich im Jahr 2007 die drei Unternehmer Keller Fulenbach, Bösiger Untersteckholz und Schneider Agrar-Service zur Dreschen0800 zusammen.

Die Idee dahinter war, dass die Disposition wie auch die Fakturierung an einem zentralen Ort statt findet. So wurde die ganzen Disposition sowie die Fakturierung bei Markus Schneider erledigt. Die Maschinen blieben individuelles Eigentum der Lohnunternehmer. Weiter wurde ein Konto für alle Erträge und Aufwände geführt. Jeder beteiligte Lohnunternehmer erhielt von diesem Konto schlussendlich die Amortisation des Maschinenwertes und einen Gewinnanteil zurück.

In der folgenden Jahren konnten die Strassenfahrten reduziert werden. Die Maschinen waren wieder mehr auf dem Feld, was die Kosten punkto Arbeitszeit stark reduzierte. Weiter konnte die Effizienz auch mit dem neuen Tarifmix von Zeit und Fläche verbessert werden. Zudem hat sich der Dieselverbrauch reduziert.

Der Unternehmer Bösiger hat sich nach einiger Zeit aus dem Dreschen0800 zurückgezogen und das Dreschen den Unternehmern Schneider und Keller überlassen. Sie haben die Fahrzeuge von Bösiger übernommen und führen das Dreschen0800 nach wie vor im gleichen Stil weiter. 

Für Aufträge oder Fragen: Tel. 0800 800 350

Standort
Schneider Agrar-Service
Obergasse 20, 4922 Thunstetten